Jeder Teilnehmer ist ein Gewinner - Brigitte Ittlinger hat den Hauptpreis beim Adventskalender gewonnen

Brigitte Ittlinger (3.v.l.) freute sich über ihr neues Auto, gesponsert von Stefan Schindlbeck (links) vom Autohaus Schindlbeck. Christkindlmarkt-Organisator Josef Stelzl (7.v.r.) bedankte sich bei Stadtmarketingleiter Matthias Reisinger (2.v.l.), Rechtsanwalt Siegfried Markl (4.v.l.), Tagblatt-Marketingleiterin Claudia Karl-Fischer (5.v.l.), Moderator Hermann Czujan (6.v.l.) und Oberbürgermeister Markus Pannermayr (3.v.r.) für den reibungslosen Ablauf des Adventskalenders. Franz Ebenbeck (5.v.r.) vom gleichnamigen Reiseunternehmen übergab einen Gutschein für eine Karibik-Traumreise an Daniela Wertz (2.v.r.) und ihre Tochter Selma (r.). Freya Hartthaler (6.v.r.) und Jessica Zisler (4.v.r.) freuten sich ebenfalls über hochwertige Preise aus dem Kalender.

03. Januar 2015

 

„Als ich es am Frühstückstisch in der Zeitung gelesen habe, habe ich es nicht geglaubt", erzählt Brigitte Ittlinger aus Reißing. Sie hat mit nur „sechs oder sieben Losen", wie sie sagt, den Hauptpreis des Straubinger Adventskalenders bei der großen Verlosung am 23. Dezember gewonnen: einen Mazda im Wert von 23 000 Euro, gesponsert vom Autohaus Schindlbeck. Am Dienstag überreichten die Organisatoren und Sponsoren des Adventskalenders die Preise. Doch jeder Teilnehmer kann sich als Gewinner fühlen, betonte Josef Stelzl: schließlich kamen 53 366 Euro für die Spendenaktion „Freude durch Helfen" zusammen, die bedürftige Menschen in der Region unterstützt.

 

„Wenn ich in der Stadt war und am Christkindlmarkt vorbeigegangen bin, habe ich mir immer ein Los gekauft", erzählt Brigitte Ittlinger – und das hat sich gelohnt. Denn ab sofort kann sie mit ihrem nagelneuen roten Mazda von Reißing aus in die Stadt fahren. „Am meisten gefreut haben mich die vielen Glückwünsche, die wirklich von Herzen kamen", berichtet sie. Die Bescherung am Heiligen Abend war für Familie Ittlinger also mehr als gelungen.

 

Fünf Lose hat eine Freundin Daniela Wertz aus Straubing zum Geburtstag geschenkt, damit hat sie nun für sich und ihre Familie eine zwölftägige Reise in die Dominikanische Republik gewonnen. „Ich habe schon zu meiner Freundin gesagt: das kannst du mir jetzt immer schenken", erzählt Daniela Wertz und lacht.

 

Ebenfalls zum Geburtstag hat Freya Hartthaler aus Straubing das Filztäschchen vom Tagblatt-Leserservice geschenkt bekommen, darin enthalten waren 25 Lose. Gewonnen hat sie damit Ski der Firma Völkl. „Ich war früher eine passable Skifahrerin", erzählt Freya Hartthaler, nun wird ihre Tochter Ulrike Zeindlmeier damit fahren. „Ich freue mich sehr", sagt die Tochter.

 

Auch einen Adventskalender mit 25 Losen hatte Jessica Zisler. „Ich wurde am 24. Dezember morgens angerufen", sagt sie. Sie hat einen Media-Markt Gutschein im Wert von 500 Euro gewonnen. Einen ausgiebigen Stadtbummel wird bald Susanna Harant aus Straubing machen: denn mit Straubing-Schecks im Wert von 700 Euro lässt es sich gut einkaufen.

 

Zu allen Teilnehmern am Adventskalender, die nichts gewonnen haben, sagte Christkindlmarkt-Organisator Josef Stelzl: „Sie haben Herz gezeigt und ein Los für den guten Zweck gekauft." Denn bereits zum achten Mal geht der gesamte Erlös an die Spendenaktion „Freude durch Helfen" der Mediengruppe Straubinger Tagblatt/Landshuter Zeitung. „Wir verteilen das Geld in der Region", betonte Tagblatt-Marketingleiterin Claudia Karl-Fischer. Insgesamt kamen durch den Adventskalender 53 366 Euro für bedürftige Menschen zusammen. „Ich möchte mich beim Veranstalter Josef Stelzl, allen Loskäufern und Sponsoren bedanken", sagte sie.

 

Rechtsanwalt Siegfried Markl, der von 1. bis 23. Dezember jeden Tag ehrenamtlich die Verlosungen überwachte, bestätigte den rechtmäßigen Ablauf der Aktion und OB Markus Pannermayr wünschte allen Gewinnern viel Freude mit ihren Preisen – und Brigitte Ittlinger mit dem neuen Mazda allzeit gute Fahrt. - phi -

Bereits zum achten Mal hat Stefan Schindlbeck (rechts) vom gleichnamigen Autohaus den Hauptpreis des Adventskalenders gesponsert. Gewinnerin Brigitte Ittlinger aus Reißing hat ihn mit nur „sechs oder sieben Losen“ gewonnen.

Franz Ebenbeck (links) vom gleichnamigen Reiseunternehmen überreichte den zweiten Hauptpreis, eine zwölftägige Reise in die Dominikanische Republik, an Daniela Wertz (2.v.l.) und ihre Familie.