5 000 Euro von der Einhell Germany AG

Landau. Bei der Jahresfeier der Landauer Einhell Germany AG stand auch dieses Jahr wieder der gute Zweck im Vordergrund. Gingen die Erlöse der großen Tombola im vergangenen Jahr an die Aktion Sternstunden des Bayerischen Rundfunks, so kamen heuer 5 000 Euro für das Hilfsprojekt „Freude durch Helfen" der Zeitungsgruppe des Straubinger Tagblatt/Landshuter Zeitung zusammen. Konzernpersonalleiter Hans-Peter Rostan erläuterte die Wahl dieses Hilfsträgers damit, dass das Projekt sich vornehmlich um bedürftige Menschen im eigenen näheren lokalen Umfeld kümmere, die gerne beim Blick auf die Krisenherde im globalen Maßstab vergessen werden.


Den Spendenscheck für Freude durch Helfen übergaben Betriebsratsvorsitzender Max Fritz (v. l.), stellvertretende Betriebsratsvorsitzende Susanne Schmerbeck, Anna Peterhans von der Personalabteilung und Konzernpersonalleiter Hans-Peter Rostan (r.) an LZ-Redaktionsleiterin Monika Bormeth.