2 000 Euro aus der Weihnachtstaler-Aktion der Sparkasse

Straubing. (phi) Kirchen in Aiterhofen, Wendelskirchen und Reichersdorf sowie das Straubinger Karmelitenkloster zieren die diesjährigen Weihnachtstaler der Sparkasse Niederbayern-Mitte. Der Taler, der in limitierter Edition erscheint, war auch heuer wieder ein beliebtes Weihnachtsgeschenk. Von den 32 Euro, die eine Silbermünze kostete, gehen jeweils zwei Euro an „Freude durch Helfen". Walter Strohmaier (rechts), Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Niederbayern-Mitte, überreichte eine Spende von 2 000 Euro an Verleger Prof. Dr. Martin Balle für die Benefizaktion der Mediengruppe.